Gruppenstunden

Unsere Gruppenstunden umfassen

Wir unterscheiden bei uns zwischen offenen und geschlossenen Kursen.

Bei den offenen Kursen kann jeder einfach mitmachen. In jeder Stunde behandeln wir einÜbungsstunde in sich abgeschlossenes neues Thema. Die Teilnehmerzahl variiert. Sie können jederzeit einsteigen, da die Stunden nicht aufeinander aufbauen. Die offenen Kurse sind ideal, wenn Sie einfach mal reinschnuppern möchten, nur unregelmäßig Zeit haben oder erst einmal verschiedene Stundeninhalte ausprobieren möchten. Auch der Welpenkurs ist ein offener Kurs, damit die Kleinen unterschiedliche Hunde und Menschen kennenlernen. Bitte melden Sie sich auch für die offenen Kurse kurz an, damit wir die Stunde besser planen und Ihren Ansprüchen so gerecht werden können.

Bei den geschlossenen Kursen, die in der Regel über 10 Stunden gehen, bleiben die Teilnehmer über diesen Zeitraum unter sich, ohne dass jemand Neues dazukommt. Der große Vorteil ist, dass die SMichaela schmust mit Janostunden didaktisch aufeinander aufbauen, wodurch Sie einen kontinuierlichen Fortschritt in Ihrem Training mit Ihrem Hund bemerken werden. Die geschlossenen Kurse finden immer dann statt, wenn sich genügend Teilnehmer zusammenfinden (6 Teilnehmer). Wenn Sie sich für einen geschlossenen Kurs interessieren, dann lassen Sie uns bitte eine kurze Nachricht über den Namen des Kurses und Ihren Wunschtermin (z.B. mittwochs, 18 Uhr) zukommen. Wir informieren Sie dann über den aktuellen Stand der Teilnehmeranzahl. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie auch wirklich Interesse an diesem Kurs haben.

Die Zehnerkarten, die Sie für die offenen Kurse erwerben können, gelten für alle gleichwertigen Kurse. Das heißt, wenn Sie eine Zehnerkarte in der Bunten Stunde erwerben, können Sie die Karte auch zum offenen Erziehungskurs mitbringen und dort nutzen.

Unsere Kurse finden in der Regel während der Woche statt, weil wir an den Wochenenden oft Seminare und Treffen veranstalten oder uns selbst weiter fortbilden.

Hier finden Sie den aktuellen Stundenplan.